312 Kinder und ihre Ideen für Neubau

In den Beteiligungsworkshops 2019 sind heuer 312 Kinder "angesprungen" aufs Ideen-Sammeln für Neubau! Davon sind 226 Kinder von den vier Mittelschul- und Gymnasiums-Standorten und 86 Kinder aus Volksschulen dabeigewesen. 

Jetzt heißt es "dranbleiben" und in den Ideenwerkstätten weiterhirnen: wie wird Dein Neubau noch toller? Und wobei kannst Du mitmachen?

Welche Ideen weiterdiskutiert wurden und werden, steht per 8.3. fest.

Hier schon mal ein kleiner Spoiler :-)

 

 

 

Good News im Neuen Jahr: Ergebnisse der Jugendbeteiligung

Seit dem Open Space der Jugend-Zukunftswerkstatt, der im November 2018 von 28 Jugendlichen aus den Polytechnischen Lehrgängen Neubaus mitgestaltet wurde, ist viel geschehen.

Ergebnisse, die sich sehen lassen können:

 

- der Schulvorplatz der PTS Burggasse kann begrünt werden: die SchülerInnen selbst bauen ein Hochbeet, die Stadtgärtner der MA42 unterstützen mit Tipps und Material, und die Schule unterstützt Bepflanzung und Pflege.

- der Schulvorplatz der NMS/FMS Neubaugasse kann theoretisch ebenso begrünt werden, die Entscheidung betreffend der Linienführung des 13A hat allerdings Einfluss darauf und muss noch abgewartet werden.

- die Jugendeinrichtung Flash Mädchencafé kann von den Mädchen der PTS-Lehrgänge auf deren Wunsch hin am Mittwoch zwischen 13:00 und 14:00 genutzt werden.

- die Jugendeinrichtung CultCafé kann von den Jugendlichen auch unbetreut zu bestimmten Zeiten (wie bspw. Freistunden) auf Basis eines Nutzungsvertrags genutzt werden.

- die "Motiviationsbox mit Positiven Sprüchen" wird mit dem Flash Mädchencafé und der MA19 zunächst mal für indoor umgesetzt, und wenn sie sich bewährt, auch für outdoor.

- der kleine Schulhof der NMS/FMS Neubaugasse kann mit Blumentöpfen aus dem Klassenbudget begrünt werden. Das Fußballtor ist leider aus Sicherheits- und Akustikgründen nicht möglich. Falls es möglich wird, die Innenhof-Mauer mit Farbe zu gestalten (MA56 prüft noch), stellt die Bezirksvorstehung die Bezahlung der Farbmaterialien zur Verfügung. Auch die Ausstattung des Hofes mit drei Heurigengarnituren organisiert und finanziert die Bezirksvorstehung.

- Für das Klassenzimmer der FMS5 Neubaugasse sind nun aus dem Klassenbudget Ventilatoren für die Nutzung in den Sommermonaten geplant.

 

Wir gratulieren zu diesen Erfolgen!

 

SchülerInnen der Polytechnischen Schulen reden in Neubau mit

Beim OpenSpace-Tag in der Bezirksvorstehung Neubau konnten sich 28 SchülerInnen aus polytechnischen Lehrgängen an zwei verschiedenen Schulstandorten in Neubau zu Ihren Anliegen in Neubau austauschen. Die erarbeiteten Vorschläge wurden zu Anträgen formuliert und werden nun die BezirskvertreterInnen beschäftigen: 

Wichtig waren ihnen die Begrünung von Schulvorplätzen; die Möglichkeit, im CultCafé und im Flash.Mädchencafé auch Mittagspausen zu verbringen; die Gestaltung des "kleinen" Hofs der NMS Neubaugasse; eine innovative "Motivationsbox" von und für SchülerInnen; und ein Ventilator für den Klassenraum.

Nun dürfen wir gespannt sein, was davon sich realisieren lässt! Mitte Jänner erfahren alle Beteiligten mehr.

 

 

 

 

 

Wien räumt auf und SchülerInnen packen's an

"Wien räumt auf", die Frühjahrsputzaktion der MA 48 wurde jüngst zu "SchülerInnen packen's an": die Müllsammelaktion von SchülerInnen zweier Klassen der EMS war ein voller Erfolg.

 

11 SchülerInnen haben zusammengeholfen und durften eine Schulstunde darauf verwenden, den Schulvorplatz tip-top von Müll und sogar auch Ästen zu reinigen. Dabei kam Kurioses zum Vorschein, wie beispielsweise ein Nikolo-Sackerl ;-) Jetzt bleibt zu hoffen, dass die Sauberkeit lange anhält und alle Schulvorplatz-NutzerInnen motiviert die vorhandenen Mistkübel nutzen.

 

 

Copyright 2017 MachMit! - Verein für Partizipation in zukunftsorientierten Gestaltungsprozessen
Stuckgasse 8/7-8, A 1070 Wien
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!