Das "Making of..." - Neues von den Dreharbeiten

 An mehreren Terminen trafen sich die Mitwirkenden des Horror-Kurzfilms "Die Lektion" am Set um alle Szenen für den Film zu drehen. Vor allem Szenen, an denen viele Personen beteiligt sind, erfordern Zeit, Geduld und viel Logistik. Mit viel Ausdauer und Spaß waren 13 Jugendliche vor und hinter der Kamera daran beteiligt.
 
Jetzt wird der Film gerade von 2 Jugendlichen auf den Schnittplätzen von Back On Stage 16/17 geschnitten - wir sind zuversichtlich, dass die Fertigstellung bis Ferienbeginn gelingen wird!

Ein Horror-Kurzfilm made in Hernals

Das Hernalser Jugendbeteiligungsprojekt "Mitreden-Mitbestimmen" ermöglicht den Jugendlichen des Bezirks jedes Jahr die Umsetzung eines Projekts, das sie selbst entwerfen dürfen.
 
Heuer ist es ein Horrofilm, dessen Drehbuch die Teilnehmenden in unseren Projektwerkstätten selbst geschrieben haben.
 
In den kommenden Wochen finden die Dreharbeiten statt und wir drücken die Daumen, dass es klappt und es sich fristgerecht ausgeht vor dem Sommer:  von der Bezirksvorstehung in Hernals gibt es sogar das Angebot den Film im Rahmen des Sommerkinos öffentlich zu zeigen.
 
Wir sind schon gespannt und fürchten uns auch schon im Voraus...
 
 
 
 
 

DIY-KINO IN HERNALS

 

Mit Freunden zusammen gemütlich am Sofa sitzen und Film schauen ... das war die Idee vieler Jugendlichen aus Hernals, die sich in diesem Projektjahr darum gekümmert haben einen Event für junge Menschen im Bezirk zu planen und umzusetzen. Gesagt, getan - es gab viel zu organisieren um den Kinoabend möglich zu machen: ein geeigneter Ort musste gefunden werden, der passende Film und das richtige Essen dazu, eine Gästeliste und Eintrittskarten brauchte es und viele helfende Hände um die Veranstaltung gut vorzubereiten.

 Das Engagement hat sich gelohnt: rund 60 Jugendliche aus dem 17. Bezirk vereinten sich zum gemeinsamen Film schauen im Partykeller der St. Bartholomäus Kirche. Im Vorfeld wurde gemeinsam eingekauft, ein tolles Buffet mit vielen verschiedenen Fruchtshakes und kleinen Knabbereien hergerichtet, Sofas so platziert, dass alle gemütlich und gut sitzen konnten und für die nötige Verdunklung des Raumes gesorgt. Für die Zeit vor und nach dem Film gab es die Möglichkeit Tischtennis, Billard und Tischfußball zu spielen.

 

So war für alle Bedürfnisse gesorgt und es wurde ein gelungener Abend. Zu recht waren die Jugendlichen sehr stolz darauf!

 

Kino für Jugendliche im Lidlpark

Die Sitzung des Hernalser Jugendbeteiligungsprojekts 2018 zeichnete sich durch die Präsentation wirklich spannender Jugendideen für den Bezirk aus. In einer sehr spannenden Abstimmung konnte sich die Idee eines Kinoabends für Jugendliche knapp vor dem Projekt "Fußballturnier" und "Interaktive Party" durchsetzen.

In den kommenden Wochen ist das Engagement der Hernalser Jugend erneut gefragt: der Kinoabend muss geplant und organisiert werden, Ziel ist es, den Event noch vor Schulschluss umzusetzen.

  • 1
  • 2

Copyright 2017 MachMit! - Verein für Partizipation in zukunftsorientierten Gestaltungsprozessen
Stuckgasse 8/7-8, A 1070 Wien
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!